Wie finde ich die passende Jagdschule?

Prüfungstag… unsere Schüler kommen freudestrahlend aus den Räumlichkeiten und schwenken ihren Zettel mit dem nächsten Prüfungstermin oder das Prüfungszeugnis. Die Anspannung fällt von den Gesichtern ab, es wird berichtet welche Fragen sie zum Zögern gebracht haben und das es ja doch “gar nicht so schwer” war. Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hat fallen Bemerkungen…

Details

Recht – Feuer im Wald

Bis vor einigen Tagen herrschte – je nach Region – durch die langanhaltende Trockenheit und hohe Temperaturen erhöhte Waldbrandgefahr. Seitens des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wurde gewarnt sein Auto auf trockenen Grasflächenabzustellen, keine Zigarettenstummel in die Natur zu werfen als auch kein Feuer im und am Wald zu entfachen und jegliche Risikofaktoren zu vermeiden. So werden…

Details

Recht – Zuverlässigkeit

Oft wird uns die Frage gestellt “Ich habe Punkte in Flensburg, bekomme ich da den Jagdschein überhaupt gelöst?” Egal ob zu schnell gefahren, die  rote Ampel übersehen oder das Ticket beim Zuparken der Feuerwehreinfahrt… alles wird dokumentiert. Doch was kann denn nun das Lösen des Jagdscheines beeinträchtigen?  Zunächst – es geht es um die sogenannte Zuverlässigkeit.…

Details

Recht – Wildschadensdeckelung

Ein Wildschaden liegt vor…  Was nun? Entweder wird der Schaden gemäß des Anteils der geschädigt wurde ersetzt oder es liegt eine Absprache vor. Doch kommen wir zuerst zu den gesetzlichen Regelungen. Ersatzpflichtige Wildschäden sind Schäden durch Wildkaninchen, Fasan und Schalenwild. Schäden anderer Arten unterliegen nicht der gesetzlichen Regelung. Bei der Meldung sind bestimmte Fristen und Abläufe einzuhalten…

Details

Wissen – Blättermagen auf dem Tisch

    Vielfach vernachlässigt wird immer wieder der Aufbruch der Wiederkäuer. Neben den immerhin noch hin und wieder verwendeten inneren Organe wie Leber, Niere und Herz wird die Lunge und der restliche Verdauungstrakt kaum noch verwendet. Die Rede ist von Pansen und Darm.  Doch betrachten wir zunächst die unterschiedlichen Verdauungstrakte unseres Wildes. Wir haben je…

Details

Wissen – Duftdrüsen und die Stinker

    „Der geht grad noch für die Wurst!“ Wer solche Aussagen hört, der weiß, es geht entweder um das Alter beziehungsweise den Faserzustand/Zähigkeit eines Stückes oder um den hormonellen Status des Wildes. Anders gesagt es geht um den möglichen Verzehr und die potentiellen Verwendungsmöglichkeiten für das an sich hochqualitative Wildbret.  An welchen Parametern die…

Details

Wissen – Eiruhe, evolutionärer Entwicklungsstop beim Rehwild

Trächtige Rehe? Eiruhe? So lange? Manchmal sind die Blicke unglaublich, wenn man von der Reproduktionsstrategie des Rehwildes erzählt. Die Paarung – Blattzeit – im Juli und August und Geburt – Setzzeit – im Mai? Die gesamte Dauer der Schwangerschaft, hier Tragzeit, beträgt damit annähernd 290 Tage. Bei diesem seit 1854 bekannten Phänomen handelt es sich…

Details

Wissen – Muntjak, Känguruh und Nandu

    Manchmal beherrschen Schlagzeilen die Titelblätter die denkbar merkwürdig sind. Die Rede ist von Neozoen, eingewanderten Arten nach 1492.  Auch in Deutschland sind manche Arten unterwegs, die exotisch anmuten, aber durchaus Potential haben, was ihre Populationsgröße und die Verbreitung angeht. Neben Waschbär, Marderhund und Mink sind auch unbekanntere Arten dabei Tigermücken Maiswurzelbohrer Kartoffelkäfer Arg.…

Details

Praxis – Repellents und Insektizide an Mensch und Hund

    Dieses Thema wird im Rahmen der zunehmenden Borreliose-Erkrankungen und der immer größer werdenden Anzahl an Neozoen wie der Tigermücke immer populärer.  Es gibt eine ganze Reihe an Erkrankungen beziehungsweise ihren Erregern, die durch Zecken und stechende Insekten übertragen werden können. Neue Fälle von bisher nicht verbreiteten Krankheiten treten auf, wenn sich der Lebensraum…

Details

Praxis – Aufbrechen und Zerwirken

    Selten gibt es ein solches Konfliktpotential wie beim Abhängen und Zerwirken, mit Ausnahme von der Diskussion über das beste Kaliber oder den besten Hund. Schon beim Aufbrechen, obwohl immer mit dem selben Ziel, gehen die Meinungen auseinander. Ob liegend, hängend, geringelt oder nicht, mit Haken, Gefrierclip oder Stöckchen, mit Portable Hochdruckreiniger oder Kanister……

Details