Umwelt – Kahlfraß – Nachtfalter auf dem Vormarsch

Zur Zeit (Frost, Schnee im Januar) sind sackartige Gebilde an natürlich blattlosen Linden vorzufinden. Hierbei handelt es sich um die verlassenen Nester einer Nachtfalterart, die ebenso wie die Nester des Eichenprozessionsspinners ein allergischen Potential bildet. Diese Nester fallen ebenso zu Boden und können zu Irritationen führen. Aus gegebenem Anlass: Bitte nicht aufheben!  Im Bereich der…

Recht – Kormoran

Wieder einmal aus gegebenem Anlass ein paar Worte. Diesmal zum Kormoran!  Der schwarze Vogel mit dem eigenwilligen Aussehen und dem markanten Schnabel ist vielerorts gefürchtet, vor allem unter Fischern und Fischteichbesitzern. Namenstechnisch stammt der Begriff Kormoran von frz. cormareng bzw. corp mareng ab, was Meeresrabe oder Wasserrabe bedeutet und so in etwas den Stellenwert beschreibt…

Wie finde ich die passende Jagdschule?

Prüfungstag… unsere Schüler kommen freudestrahlend aus den Räumlichkeiten und schwenken ihren Zettel mit dem nächsten Prüfungstermin oder das Prüfungszeugnis. Die Anspannung fällt von den Gesichtern ab, es wird berichtet welche Fragen sie zum Zögern gebracht haben und das es ja doch “gar nicht so schwer” war. Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hat fallen Bemerkungen…

Recht – Feuer im Wald

Bis vor einigen Tagen herrschte – je nach Region – durch die langanhaltende Trockenheit und hohe Temperaturen erhöhte Waldbrandgefahr. Seitens des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wurde gewarnt sein Auto auf trockenen Grasflächenabzustellen, keine Zigarettenstummel in die Natur zu werfen als auch kein Feuer im und am Wald zu entfachen und jegliche Risikofaktoren zu vermeiden. So werden…

Recht – Zuverlässigkeit

Oft wird uns die Frage gestellt “Ich habe Punkte in Flensburg, bekomme ich da den Jagdschein überhaupt gelöst?” Egal ob zu schnell gefahren, die  rote Ampel übersehen oder das Ticket beim Zuparken der Feuerwehreinfahrt… alles wird dokumentiert. Doch was kann denn nun das Lösen des Jagdscheines beeinträchtigen?  Zunächst – es geht es um die sogenannte Zuverlässigkeit.…

Recht – Wildschadensdeckelung

Ein Wildschaden liegt vor…  Was nun? Entweder wird der Schaden gemäß des Anteils der geschädigt wurde ersetzt oder es liegt eine Absprache vor. Doch kommen wir zuerst zu den gesetzlichen Regelungen. Ersatzpflichtige Wildschäden sind Schäden durch Wildkaninchen, Fasan und Schalenwild. Schäden anderer Arten unterliegen nicht der gesetzlichen Regelung. Bei der Meldung sind bestimmte Fristen und Abläufe einzuhalten…

Wissen – Muntjak, Känguruh und Nandu

    Manchmal beherrschen Schlagzeilen die Titelblätter die denkbar merkwürdig sind. Die Rede ist von Neozoen, eingewanderten Arten nach 1492.  Auch in Deutschland sind manche Arten unterwegs, die exotisch anmuten, aber durchaus Potential haben, was ihre Populationsgröße und die Verbreitung angeht. Neben Waschbär, Marderhund und Mink sind auch unbekanntere Arten dabei Tigermücken Maiswurzelbohrer Kartoffelkäfer Arg.…