Praxis – Repellents und Insektizide an Mensch und Hund

    Dieses Thema wird im Rahmen der zunehmenden Borreliose-Erkrankungen und der immer größer werdenden Anzahl an Neozoen wie der Tigermücke immer populärer.  Es gibt eine ganze Reihe an Erkrankungen beziehungsweise ihren Erregern, die durch Zecken und stechende Insekten übertragen werden können. Neue Fälle von bisher nicht verbreiteten Krankheiten treten auf, wenn sich der Lebensraum…

Praxis – Lockjagd

    Lockjagd ist wie vieles ein zweischneidiges Schwert. Die Jagd durch Nachahmung der Laute von bestimmten Tierarten sei es zur innerartlichen Kommunikation oder dem Nachahmen der Rufe eines Beutetieres, Attrappen von Beutetieren, Feinden oder Artgenossen (Freund) oder auch die Anlockung durch Futter erfordert Übung und manchmal auch einiges an Vorbereitung.       Wenden…

Praxis – Wildschaden Schwein vs. Dachs

    Wildschaden bestätigt. Umgebrochene Maispflanzen, Schneisen im Hafer, unsere Wildtiere hinterlassen auffällige Spuren der Nahrungsaufnahme. Der Jagdausübungsberechtigte ist nicht entzückt, der Bauer verzweifelt. Schlagworte die fallen sind “teuer” und “mit Konfliktpotential”. Die Frage die sich zunächst stellt, ist die nach dem Verursacher. Wer war das? Hat eine Wildkamera keine kompromittierender Bilder gespeichert, so ist…

Praxis – Mahd & Botulismus

Der Wiesenschnitt und seine möglichen Folgen Nachdem die zweite Mahd nun fast vorüber ist, ein paar Worte zum Thema. Vielerorts liest man wieder von versehentlich beim Mähen getöteten Wildtieren, u.a. Rehkitze, Feldhasen usw.. Diese Fluchttiere legen nach dem Setzen ihr Jungtiere in Wiesen ab, wo diese liegend verharren. Zum Säugen kommt die Geiß zum Kitz,…

Praxis – Fakten zur Fallenjagd

Dieses durchaus polarisierende Thema wird nicht nur zwischen Nichtjägern und Jägern sondern auch durchaus in der Jägerschaft kontrovers diskutiert.  Durch verbotene Fallen und Wilderei gerät das Thema oft medienwirksam in die Öffentlichkeit und wird vielfach in Frage gestellt. Der verantwortungsvolle, sichere und tierschutzkonforme Umgang ist ein wesentlicher Punkt zum Objekt Fangjagd.   Doch was ist…

Praxis – Trophäenaufbereitung

Heute mal ein kleiner Exkurs zum leidigen Thema Trophäen. Vorab – wer einen schwachen Magen hat bitte nicht weiter scrollen. Ihr kennt ja unsere durchaus kritische Einstellung zum Thema Hegeschau und ihre Aussagekraft… Für den Nicht-Jäger: eine Hegeschau ist die gesetzlich vorgeschriebene öffentliche Ausstellung der Trophäen eines Jagdjahres, d.h. vom 1. April bis zum Folgejahr.…