Schnegelsex

Schnegel die Zweite…. Ich berichtete ja bereits von meinem Beiwohnen der Paarung zweier Tigerschnegel in der Vergangenheit, und meiner Unfähigkeit das auf Film bzw. Bild zu bannen. Nun habe ich es wider Erwarten geschafft, ich berichtete bereits letzte Woche von meiner Faszination der Tätigkeiten zweier Schnegel an de Hausecke. Zum Allgemeinen sei wiederholt, das es…

Details

Insektensterben

Ganz oft sind es die kleinen Dinge im Leben die wichtig und auch interessant sind. Ein Rückgang der Insektenwelt ist jedem aufgefallen. Fehlende Blühflächen bis an die Wegesränder, gemähte Seitenstreifen, karge Vorgärten und Rasenflächen, der Einsatz von diversen Düngemitteln und Pestiziden… viele Dinge beeinflussen den Lebensraum und die Lebensgrundlage von Insekten. Um etwas gegen das…

Details

Wildbrethygiene – ein Überblick

Da bei der Verarbeitung von Wildfleisch (…) immer wieder Fragen auftreten, sei es nach der „richtigen“ Aufbrechmethode, dem sicheren Handling oder der Begutachtung der inneren Organe haben wir euch etwas zur Wildbrethygiene und optisch zum Erkennen gesunder Organe bei Schwein und Reh zusammengestellt. Grundsätzlich ist im Rahmen der Verarbeitung eines hochwertigen Lebensmittels immer die rechtlichen…

Details

Eichenprozessionsspinner – eine Gefahr?

Vielerorts sieht man in diesem Jahr Absperrungen und Flatterbänder an Eichen, Warnschilder weisen auf eine Gefährung hin. Der Eichenprozessionsspinner ist unterwegs. Die westlichen Wälder sind zu einem größflächigen Teil betroffen ebenso wie kleinere Gemeinden mit wenig Baumbestand. Doch was macht diese Raupen zu einem so relevanten Hinweisgrund? Wir erklären euch kurz und knapp die Hintergründe.…

Details

Endoparasiten in Mitteleuropa – Leberegel

Endoparasiten sind in Mitteleuropa weit verbreitet, so auch der Große Leberegel und der Kleine Leberegel, die beide sogenannte Generationenwechsel durchmachen während ihr Wirt gewechselt wird und typische Larvenformen aufweisen. Großer Leberegel – Fasciola hepatica Daten: Endwirt: Pflanzenfresser vor allem Schaf, Rind Zwischenwirt: Zwergschlammschnecke (Lymnea truncatula) Sumpfschnecke (Galba truncata ) Aussehen: 3 cm lang, lanzettlich Wirkort:…

Details

Mahd & Botulismus

Der Wiesenschnitt und seine möglichen Folgen Nachdem die erste Mahd nun fast vorüber ist, ein paar Worte zum Thema. Vielerorts liest man wieder von versehentlich beim Mähen getöteten Wildtieren, u.a. Rehe mit Kitzen, Feldhasen usw.. Diese Fluchttiere legen nach dem Setzen ihr Jungtiere in Wiesen ab, wo diese liegend verharren. Zum Säugen kommt die Geiß…

Details

Fuchsbandwurm – eine verkannte Gefahr?

Name: Echinococcus multilocularis Vogel 1955 Klasse: Cestoda (Bandwürmer) Endwirte: Rotfuchs, Polarfuchs, Kojote, Wolf, Haushund, Hauskatze, Wildkatze Zwischenwirte: kleine Säuger, Wühlmaus, Spitzmäuse, Maulwürfe, Eichhörnchen, Springmäuse, Nagetiere Fehlzwischenwirte: Hirsche, Elche, Rentiere, Bisons, Haus- und Wildschweine, Pferde, Nutrias und Primaten wie der Mensch Der Fuchsbandwurm hat wenig Wirkung auf Endwirte aber eine große Wirkung auf Zwischen- und Fehlwirte!…

Details

Fakten-Freitag: Skorbut und Scharbockskraut

Was ist eigentlich Scharbockskraut? Ranunculus ficaria L. oder auch Ficaria verna L. blüht gelb zur Zeit im Laubwald. Die zierliche Pflanze wächst unscheinbar neben dem Buschwindröschen, ein typischer Frühjahrblüher mit einem Rhizom, einer überdauernden Wurzelknolle Der Name leitet sich von der Verwendung gegen Skorbut ab, einer Vitaminmangelkrankheit, die gerade unter Seefahrern gefürchtet war. Dazu heisst…

Details